· 

Drei Waschgänge für den Schlammpeitzger

Nein, ich darf nicht nicht mehr Schlammpeitzger gerufen werden. Ich bin wieder sauber. Also ganz der alte. Zumindest fast.

 

Nachdem ich vorgestern das einmalige Moorbad genossen hatte und danach mit der Gartendusche Bekanntschaft machte, musste ich  gestern erneut
zum Waschen antreten.  Doch dies war Spaß pur  und macht Lust - auf ein
neues Moorbad :-)

 

Nicht zum ersten Mal ging's zum Baden zu den Drei Heiligen Pfühlen und von dort - nur ein kleines Stück weiter  - rund um den Regenbogensee.

Leon im See
Wasser - mein Element!

Leon mit Stöckchen aus dem See kommend
... gerne auch mit Stöckchen!

Dieses Mal gibt es auch eine wieder eine Videodokumentation.  Die zeigt alle drei Waschgänge: Vorwäsche in den Drei  Heiligen Pfühlen, den Hauptwaschgang im Regenbogensee und die Weichspülung im Regen. Sogar ein Gewitterdonner ist zu hören.


Und wer noch immer nicht weiß, wo die  Drei Heiligen Pfühle zu finden sind, darf gerne  meine  Komot-Aufzeichnung zu Rate ziehen.

 

Übrigens haben wir nicht zum ersten Mal von dort berichtet: Zum Beispiel hier  gibt es einen  Beitrag aus 2015.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Gerne kannst du die Beiträge kommentieren, deine Meinung ins Gästebuch schreiben oder auch den direkten Kontakt zu uns suchen.

Wer sich alle Beiträge in voller Länge ansehen möchte, findet diese chronologisch aufgelistet im Archiv

(Jahr 2018   Jahr 2017   Jahr 2016   Jahr 2015   Jahr 2014   Jahr 2013    Jahr 2012).



Teile mit deinen Freunden!

Fotos meines Chefs findest du auf