· 

Upps, der erste Monat ist schon rum!

Und wieder mal demonstriere ich mit meinem blauen Beutel für ein hundekotfreies Dorf
Und wieder mal demonstriere ich mit meinem blauen Beutel für ein hundekotfreies Dorf

So schnell war der Januar vorbei. Ohne Beitrag von mir - und nur mit animiertem HTML-Schnee von meinem Chef.  Und ja, geschafft habe ich es zumindest mit einem Foto von mir auf der Facebook-Seite: am Neujahrstag vor dem Silvester-Unrat der Nacht sitzend - und schimpfend.

 

Inzwischen hat es auch immer mal wieder gekrümelt. Aber ein richtiger Winter ist nicht in Sicht. Trotzdem war allerhand los an unserem Futterhaus.

Die Zeiten, da sich die Meisen allein an den Köstlichkeiten laben durften, sind lange vorbei. Inzwischen müssen sie diese (mehr oder weniger) einvernehmlich mit Specht und Eichhörnchen teilen.

Zur Freude meines fotografierenden Chefs . Und zu meinem Ärger: Muss ich doch hinter der Scheibe sitzend zuschauen, wie dieses Getier sich ungestraft in unserem Garten breit macht.  Zum Glück habe ich schon vor vielen Jahren lernen müssen, dass Fensterscheiben für Hunde zu den eher unüberwindlichen Bollwerken gehören.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Gerne kannst du die Beiträge kommentieren, deine Meinung ins Gästebuch schreiben oder auch den direkten Kontakt zu uns suchen.

Wer sich alle Beiträge in voller Länge ansehen möchte, findet diese chronologisch aufgelistet im Archiv

(Jahr 2018   Jahr 2017   Jahr 2016   Jahr 2015   Jahr 2014   Jahr 2013    Jahr 2012).



Teile mit deinen Freunden!

Fotos meines Chefs findest du auf