· 

Morgen werde ich SECHS!

Mein Blick über's Revier
Mein Blick über's Revier

Ja, ihr habt richtig gelesen: MORGEN WERDE ICH SECHS! Oh Gott, wie die Zeit vergeht.

Das Ausrufezeichen habt ihr gesehen. Dieses Satzzeichen wird  heutzutage inflationär eingesetzt. Nicht aber bei mir!!!!

 

Ich habe es verwendet, weil auch ich nun beginne zu begreifen, dass das Leben ENDLICH ist.:  Permanent höre ich meine Alten rumjammern, dass das Bandmaß, welches das durchschnittliche Lebensalter eines Individuums repräsentieren soll, immer kürzer wird.  ... und entsprechend der Drang wächst , aus diesem immer weniger werdenden Etwas das Allerletzte rauszuholen.  Sozusagen: Rauszukitzeln.

Seit fast sechs Jahren sieht man mich auf der Wiese. Auf MEINER Wiese. Ihr wisst: Ich bin ein Hovawart. Und als solcher dazu ergoren, Besitz und Habe zu schützen. Keiner sollte von einem Hovawart erwarten, dass er die  Tragweite eines Grundbucheintrages in seiner ganzen Größe zu überblicken in der Lage ist. Im Zweifel werde ich mich daher immer  so engagieren, als würde der "Feind" bei uns im Vorgarten stehen. Ihr habt verstanden?

 

Heute nun bin ich mit meinem Chef wieder mal die ausgetretenen Pfade über das Feld gewackelt. Frisch gemäht - also gut zu überblicken. Und da sieht man dann schnell einen anderen Hund durch's Revier streifen. In der Ferne! Und Ferne wird von mir mit meinen nun sechs Jahren auch zunehmend verstanden als das was es ist:  Maximal bis zur Hälfte der Distanz nähere ich mich dem ungebeten Eindringling - und respektiere dann die so langsam verhallenden Rückrufversuche meines Chefs. Ihr seht: Ich werde erwachsen.

 

Mein Chef hatte - wie immer - einen Fotoapparat umgehängt. Und  - wie immer - fotografiert. Die ausgetretenen Pfade!! Er aber meint, dass  sich diese jeden Tag anders zeigen. Heute zum Beispiel macht der Sommer eine Pause. Es sind gewaltige Wolken am Himmel, die vom Wind vor sich hergetrieben werden. Wenn das kein Grund ist, neue Fotos zu machen ;-) Die meisten  davon als sogenannte HDR-Fotos. Mit einem - wie er sagt - besonders hohen Dynamikumfang.

Ich freue mich schon jetzt über eure Geburtstags-Glückwünsche . Egal, wie ihr diese übermittelt: als Kommentar zu diesem Beitrag, im Gästebuch, gerne auch telefonisch über meine Alten, oder per E-Mail oder WhatsApp. Nur bitte nicht über Facebook - ihr wisst: mein Alter lässt meine FB-Seite ruhen. So wie auch seine eigene Fotografen-FB-Seite. Gerecht geht es schon zu.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Gismo (Samstag, 23 Juni 2018 23:19)

    Lieber Leon, erstmal alles Gute zu deinem 6. Geburtstag... Ist ja wirklich Wahnsinn wie die Zeit vergeht, denn ich werde dieses Jahr schon 3 Jahre. Dir (und Linus ;-) habe ich zu verdanken, dass ich hier in Zühlsdorf leben darf, denn mein Frauchen hat sich in dich/in euch beim ersten Treffen verliebt und sie wusste (Herrchen wusste es schon länger) ein Hovawart muss es sein :-) ... Tja wir sind schon tolle Geschöpfe... Also ich wünsche dir noch viele, viele gesunde Jahre und freue mich jetzt schon auf unser nächstes Treffen und gemeinsames toben...

  • #2

    Leon (Sonntag, 24 Juni 2018 14:41)

    Hallo lieber Gismo,
    dankeschön für deine lieben Wünsche. Hätte ich gar nicht gedacht, dass du inzwischen auch schon bald drei Jahre alt werden wirst. Jetzt verstehe ich meine Alten, wenn sie sagen, dass sie an den viel zu schnell größer werdenden Kindern ihr eigenes Älterwerden erkennen. Na gut, jeder ist so alt, wie er sich fühlt. Und da sieht es auch bei mir noch bestens aus. Man schaue sich nur meine Sprünge über den Zühlsdorfer Graben an.
    Lass es dir gut gehen, altes Haus. Bis demnächst mal wieder. Dein Leon

Gerne kannst du die Beiträge kommentieren, deine Meinung ins Gästebuch schreiben oder auch den direkten Kontakt zu uns suchen.

Wer sich alle Beiträge in voller Länge ansehen möchte, findet diese chronologisch aufgelistet im Archiv

( Jahr 2019  Jahr 2018   Jahr 2017   Jahr 2016   Jahr 2015   Jahr 2014   Jahr 2013    Jahr 2012).



Teile mit deinen Freunden!

Fotos meines Chefs findest du auf