· 

Unterwegs als Bademeister

Hyla - bereit zur Seepferdchenprüfung
Hyla - bereit zur Seepferdchenprüfung

Ja, es kam tatsächlich zum zweiten Date. Auch Hylas Frauchen sah diesem gelassen entgegen. Dabei sogar einkalkulierend, dass ich Hyla ein zweites Mal aufs Kreuz lege.

 

Nichts davon passierte: Wir begegneten uns  so, wie sich wohl langjährig verheiratete Zweibeiner am Frühstückstisch treffen. Absolut tiefenentspannt!

 

Da steht sie am Beckenrand - meine neue Liebe Hyla - und nimmt wohlwollend meine schulmeisterlichen Erklärungen zum Thema Freischwimmen entgegen. Ob sie fruchten?

 Alles sollte gut werden. Spätestens als die ersten Stöckchen flogen, zeigte auch Hyla  sowas wie eine Tendenz zum Hinterherschwimmen. Ihr Frauchen hatte ja im Vorfeld  lediglich zu berichten gewusst, dass sich Hyla dem Wasser anvertraut, sofern dieses ihren Bauch nicht gar so sehr nass machte. Ja, das konnte ich so über lange Zeit bestätigen.

 

Aber dann. Irgendwann. Als die ersten Stöckchen flogen und ich diesen - wie üblich - mit viel Karacho hinterher rannte, sprang und schwamm, war der Bann gebrochen.

 

Auch wenn es nicht gar so viele Fotos sind, bei denen Hylas Rückenlinie mit der Wasserlinie Berührung aufnimmt. Und ich als Bademeister annehmen durfte, dass ihre vier Füße jede Bodenhaftung verloren hatten. Es gibt sie, diese Fotos. Hyla hat die Seepferdchenprüfung bestanden. Gratulation!

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Unique aus Halle (Samstag, 12 August 2017 12:35)

    Leon, du Schwerenöter, hast also eine neue Freundin. Der hast du das Schwimmen beigebracht. Solch eine Lehrstunde könnte ich auch gebrauchen.
    Vielleicht im Oktober, eine Lehrstunde für mich, aber nur wenn die Ostsee spiegelglatt ist.

    Wuff
    Unique

  • #2

    Leon (Samstag, 12 August 2017 18:53)

    Schön, mal wieder was von dir zu hören, Unique! Das Sprichwort "Aus den Augen - aus dem Sinn" gilt zwar nicht für mich. Aber du weißt auch: Gelegenheit macht Liebe.
    Aber gut: Wenn sich's denn ergeben sollte, können wir ja mal schauen, ob auch du die Seepferdchenprüfung hinbekommst. Du weißt aber offensichtlich, dass selbst ich nur Schwimmen gehe, wenn das Wasser spiegelglatt ist. Ostsee ist da wohl eher nicht das richtige Gewässer: Wann ist die schon mal spiegelglatt? Also wenn Schwimmunterricht, dann gerne hier um die Ecke in den Heiligen Drei Pfühlen.

Gerne kannst du die Beiträge kommentieren, deine Meinung ins Gästebuch schreiben oder auch den direkten Kontakt zu uns suchen.

Wer sich alle Beiträge in voller Länge ansehen möchte, findet diese chronologisch aufgelistet im Archiv

(Jahr 2018   Jahr 2017   Jahr 2016   Jahr 2015   Jahr 2014   Jahr 2013    Jahr 2012).



Teile mit deinen Freunden!

Fotos meines Chefs findest du auf